Papierindustrie

Ob im Glättwerk, Softkalander, Superkalander, Multinipkalander oder Breitnipkalander, das Herzstück eines jeden Papierkalanders sind die eingesetzten Walzen. Steigende Geschwindigkeits-, Toleranz- und Qualitätsansprüche der immer anspruchsvolleren Produktion ziehen erhöhte Anforderungen an die Walzen in Bezug auf Laufverhalten, Verschleißeigenschaften und Temperaturverteilung mit sich.

Wir stimmen die Walzen vom Design, den Beheizungsmöglichkeiten und Materialien genau auf Ihre Papiersorte und Ihre Produktion mit Ihnen ab.

Werkstoffe Papierindustrie

DURASOL WALZEN

Unbeheizte, massive Hartgusswalzen mit integrierten oder angeflanschten Zapfen werden oft in Glättwerken / Maschinenkalandern mit zwei oder mehr Walzen eingesetzt.

Wir beraten Sie gerne über Verbesserungsmöglichkeiten hinsichtlich konstruktiver Ausführung.

DURATHERM WALZEN

Heutige Glättwerke / Maschinenkalander mit zwei oder mehr Walzen, Soft-, Super- und Multinipkalander werden standardmäßig mit beheizten Hartgusswalzen mit peripheren Bohrungen betrieben. Durch den dadurch erzielten optimierten Wärmeübergang vom Heizmedium an die Walzenoberfläche wird gegenüber anderen Durchströhmungssystemen erheblich Energie eingespart. Neben den bewährten Ströhmungsprinzipien MonoPass, DuoPass und TriPass haben wir das CounterPass System entwickelt, welches eine besonders homogene Verteilung der Temperatur über die Walzenoberfläche gewährleistet.

CROMATHERM WALZEN

Besonders verschleißfeste Heizwalzen, die im Schleudergussverfahren hergestellt werden und eine besonders homogene und bei Bedarf dickere Härteschicht aufweisen als unsere DuraTherm Walzen.

SPHÄROTHERM WALZEN

Temperierte, peripher gebohrte Walzen aus Sphäroguss gewährleisten im Einsatz als Mittelwalze in einem Multinipkalander einen sicheren Betrieb des individuell verwendeten Walzenbezuges, indem der Temperaturunterschied von Innen- zu Außendurchmesser des Bezuges minimiert wird.

Produkte Papierindustrie

Papierwalze

Auf modernsten Anlagen entstehen hochverschleißfeste Walzen mit hervorrangender thermischer Form- und Rundlaufstabilität. Unsere CNC-gesteuerten Schleifbänke ermöglichen jedes gewünschte Oberflächenprofil. Durch gezieltes Polieren können Oberflächengüten bis hin zu Spiegelglanz erreicht werden. Weiterhin kann Karl Buch die Kalanderwalzen mit den verschiedensten Oberflächenbeschichtungen liefern.

Ansprechpartner

Contact Person